9. Spieltag – HSG Ried gegen TG 07 Eberstadt II (36:24)

„Schlecht angefangen und dann nachgelassen“ so beschrieb Herr Möller am Ende das Spiel. Das entspricht zwar nicht ganz der Wahrheit, ist aber auch sicher keine falsche Beschreibung. Gerade am Anfang des Spiels konnte die Zweite das Spiel offen gestalten und bis zum 7:6 gute mithalten. Doch dann gewannen die körperlich überlegenen Gastgeber an Sicherheit und konnten sich vor allem über den Kreis 13:7 absetzen. Damit war der Eberstädter Widerstand gebrochen und man ergab sich seinem Schicksal. Jede Chance sich wieder aufzurichten wurde auch in der zweiten Halbzeit konsequent nicht genutzt und so ging das Spiel in der Höhe verdient verloren.

Spielfilm: 2:3 5:4 7:6 11:6 13:8 17:9 20:11 23:14 26:16 28:21 32:23 33:24 36:24

Mitgespielt haben:
Thomas, Yannic, Tobi(3), Max(1), Lutz, Mölli(3), Dominik(5), Fabio (2), David(6), Tomek(2), Flo(1), Marc(1)

(Besucht 53 mal, 1 mal besucht heute)