HSG mJA verliert erneut

Auch bei der Spielgemeinschaft Egelsbach/Langen konnte die A-Jugend TGB/TG07 nichts zählbares holen. Mit dem 38:15 (18:7) war man letztendlich noch gut bedient, da der Gegner nach einer überlegenen Anfangsphase einen Gang zurück schaltete und unpräziser in seinen Aktionen wurde.

Die Truppe aus Bessungen/Eberstadt hatte sich einiges vorgenommen und zeigte auch eine entsprechende und ansprechende kämpferische Leistung, aber es mangelte am Zupacken in der Deckung und am letzten Einsatz im Angriff.

Man war am Gegner dran, aber er wurde bei seiner Aktion nicht entscheidend gestört. Der entscheidende Körperkontakt fehlte letztendlich. Ähnliches Spiel im Angriff, Die Stoßbewegung auf die gegnerische Schnittstelle wurde nur im Ansatz ausgeführt, dann wurde der Ball an den Mitspieler weitergereicht. Letztendlich wurde mit einer Einzelaktion der Torwurf erzwungen, das Ergebnis daraus kann man oben lesen.

Bis zum nächsten Spiel in 4 Wochen bleibt viel zu tun, um hier Verbesserungen zu erreichen.

Tore: Lukas (5), Felix (3), Paul (2), Leo (4), Tobias (1)

(Besucht 70 mal, 1 mal besucht heute)