Das Gesetz der Serie in der männl. B-Jugend

mB: TG 07 Eberstadt gegen TGB Darmstadt 18:23 (7:12)

Die gesamte Saison zeichnet sich durch zwei bedauerliche Punkte aus: Zum einen konnten keine zwei aufeinander folgenden Spiele gewonnen und zum anderen in keinem Spiel alle Feldspieler eingesetzt werden. Unabhängig davon hat ein Derby gegen unsere Nachbarn von der TGB natürlich einem besonderen Stellenwert. In den Anfangsminuten wurde auch jeder Angriff vernünftig vorgetragen, allerdings nicht immer erfolgreich abgeschlossen. In der Abwehr konnte der Gegner zwar am Einlaufen gehindert und damit zu Fernwürfen gezwungen werden, was aber für den Angriff der TGB leider kein Problem darstellte. Mit zunehmendem Halbzeitverlauf (2:2, 2:5, 4:7, 7:12) wurde unser Team immer unsicherer und wurden die Gäste immer effektiver. Die Pause konnte zur Neueinstellung genutzt werden (3:0 Lauf). Jedoch brachte die Umstellung im Abwehrbereich und aktiveres Vorgehen gegen den gegnerischen Rückraum natürlich auch mehr Platz für Kombinationen mit dem Kreisspieler. Zudem konnte sich der Gästetorhüter nochmals steigern und die ein oder andere sichere Torchance vereiteln. Zusammenfassend: Nicht jeder in unserem Team hatte seine Fähigkeiten zeigen können und wir waren nette Gastgeber.

Spieler/Torschützen: Ben, Bene 6, Christian, Hugo, Jonas 1, Mark 2, Robert 1, Simeon 6, Roman 1, Niklas 1, Lars (TW) und Patrick (TW)

(Spielbericht von Rudi Sieber)

(Besucht 128 mal, 1 mal besucht heute)