Eberstädter 1. Herren geht in Groß-Rohrheim leer aus

Handball, Bezirksliga A Herren

TV Groß-Rohrheim – TG 07 Eberstadt 30:23 (16:12)

Eberstadt hatte personelle Probleme, neben den Langzeitverletzten Feldspielern Florian Kointza und Valentin Augenstein fielen kurzfristig auch Alexander König, Tobias Hedtmann und Jürgen Anin aus. So halfen die Ü40 und Ü50 Oldies Alexander Möller und Bernd Römer aus. Die Mannschaft kam nur holprig ins Spiel. Die Abwehr versuchte sich in verschiedenen Variationen, konnte aber die schnell vorgetragenen Angriffe und zielgenauen Rückraumwürfe des TV kaum stoppen. Zudem zeigten die Gastgeber eine aufmerksame und resolute Abwehrarbeit, bei der Eberstadt das Glück hatte, dass der ein oder andere abgefälschte Ball noch den Weg ins Tor fand. Eberstadt konnte sich nach dem Wechsel zunächst steigern und zweimal auf zwei Tore drankommen, es reichte es aber nicht mehr für eine Wende. Leider produzierten die Gäste in dieser entscheidenden Phase mit sehr viel Unruhe im Publikum zu viele Fehler im Spielaufbau und ließen zu einfache Tore in der ersten und zweiten Welle zu.

Es spielten: Tobias Bradtke und Thomas Schäfer (im Tor), Tim Leininger 8/2, Markus Wilck 7, Alexander Möller 3, Dominik Melk 2/1, Felix Staudt 1, Steffen Lott 1, David Simonis 1, Daniel Cremer und Bernd Römer.

(Besucht 144 mal, 1 mal besucht heute)