Erfolgreicher Auftakt in der Hirtengrundhalle – Damen mit deutlichem Sieg!

Handball, Bezirksliga B Frauen

TG 07 Eberstadt – HSG Bensheim/Auerbach III 20:11 (12:6)

Eberstadt überraschte die Talentschmiede der “Flames” mit einer sehr aggressiven Abwehr. Besonders der Mittelblock verhinderte das Aufbauspiel der Bergsträßerinnen erfolgreich. Diese konnten ihre wurfstarken Distanzwerferinnen nicht in Szene setzen. Die Folge: Eberstadt führte nach 15 Minuten schon 6:1. Deutlich war zu erkennen, dass dem Tabellenzweiten die Unterstützung aus der A-Jugend fehlte. Diese spielt in der Bundesliga. Das gab im Hinspiel den Ausschlag für die Niederlage. Nun konnten sich die TG-Frauen ordentlich revanchieren. Aus einer starken, homogenen Mannschaft ragte Franziska Zeyda heraus, die im ersten Durchgang überhaupt keinen Fehlwurf zu beklagen hatte. Mit Bravour löste das Team das Fehlen der Abwehrchefin Lisa Becker, die sonst auch im Angriff den Takt schlägt. Auch der Ausfall von Anika Hamann fiel nicht ins Gewicht, weil Jessica Pfau und Nicole Sieber erfolgreich die Verantwortung übernahmen.

Es spielten: Sandy Grzybek und Svenia Rodenhauser (im Tor), Franziska Zeyda 7/2, Nicole Krautwurst 3, Jessica Pfau 3, Ulrike Cordes, Celina Kuhn 1, Lisa Schramm 3, Claudia Sorrenti, Nicole Sieber 2 und Yvonne Nordhausen 1.

(Spielbericht von Bernd Kalkhof)

(Besucht 173 mal, 1 mal besucht heute)