Erste Herren brechen in zweiter Halbzeit ein

Bezirksliga A Herren

TG Biblis – TG 07 Eberstadt 31:20 (13:13)

Unter erstmaliger Leitung von Co-Coach Alexander “Ali” Koch – Trainer Seyfi Güner war kurzfristig ausgefallen – hielten die Herren in der ersten Halbzeit gut mit. Keine der beiden Mannschaften konnte sich bei wechselnder Führung mehr als 2 Tore vom Gegner absetzen, so dass das Unentschieden (13:13) zur Pause leistungsgerecht war. Im Laufe der zweiten Hälfte brach die Mannschaft jedoch regelrecht ein. Nachdem zunächst noch eine Eberstädter 15:14 Führung erzielt wurde, zog Biblis über 17:16 auf 23:16 und dann von 23:17 auf 28:17 davon. Erfreulich: Die “Jungen” Fabio Staudt, Dominik Melk und Steffen Lott übernahmen mit 17 von 20 erzielten Toren in Abwesenheit des besten Torschützen, Tim Leininger, Verantwortung.

Es spielten: Tobias Bradtke und Thomas Schäfer (im Tor), Fabio Staudt 7, Dominik Melk 6/3, Steffen Lott 4, Markus Wilck 1, Alexander König 1, Daniel Cremer 1, David Simonis und Jürgen Anin.

Das nächste Spiel (dritte Auswärtsspiel in Folge) findet am Sonntag, 29.01., um 18 Uhr beim TV Trebur statt.

(Besucht 118 mal, 1 mal besucht heute)