Männliche B-Jugend gegen Tabellenführer mit Erfüllung der Vorgabe „unter 15“

mB: TG 07 Eberstadt gegen HSG Fürth/Krumbach 19:29 (9:14)

Die Vorgabe erfüllt! Nachdem das Hinspiel gegen die überragenden und bisher ungeschlagenen Gäste aus Fürth mit 16:36 verloren ging, gab es nur ein Ziel für das Rückspiel: Die negative Tordifferenz sollte reduziert und möglichst unter 15 gehalten werden. Da die letzten zwei Spiele nicht optimal gelaufen sind, und wir wieder mal nicht auf alle Kaderoptionen zurückgreifen konnten, musste jedoch eine besondere Willensleistung her, um diese Ziel erreichen zu können. Erfreulicherweise konnten unter diesen ungünstigen Rahmenbedingungen alle Anwesenden das bisher beste Spiel unserer Jungs sehen. Die vorher abgesprochenen Vorgaben, den Spielaufbau der Gäste früh zu unterbrechen, wurden gut umgesetzt und im Angriff die Torgefahr verteilt. Sicherlich hätten wir noch den ein oder anderen persönlichen Fehler weniger machen können, aber die Teamleistung war vorbildlich. Der Abwehrmittelblock, gelenkt vom RM Jonas, konnte den Gegner am 1:1 hindern und zu immer mehr Fernwürfen zwingen. Auch im Angriff konnten positive Akzente gesetzt und mehrere Spielzüge erfolgreich abgeschlossen werden. Natürlich hatten wir gegen das starke Team aus Fürth/Krumbach nie die Chance das Spiel zu gewinnen, aber wer gegen das stärkste Team in dieser Runde so eine Leistung abrufen kann, hat schon Respekt verdient.

Spieler/Torschützen: Ben, Bene 2, Hugo, Julius, Jonas 5, Mark S., Marvin 2, Robert, Roman 1, Norman 6, Niklas 3, Lars (TW) und Marc B. (TW)

(Spielbericht von Rudi Sieber)

(Besucht 87 mal, 1 mal besucht heute)