Erste Niederlage gegen einen sehr starken Gegner

wD-Jugend: TG Eberstadt gegen JSG Lorsch/Einhausen 7:16 (3:10)

Früh morgens ging es los zum ersten Auswärtsspiel der Saison gegen die als stark eingeschätzten Gastgeber (Lorsch/Einhausen hatte deutlich gegen den letzten Eberstädter Gegner, die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden gewonnen). Auch diesmal konnte Eberstadt auf fast alle Kräfte zurückgreifen.

Von Beginn an entwickelte sich eine vergleichsweise einseitige Partie, in der es Eberstadt zu keinem Zeitpunkt gelang, die individuell starken Spielerinnen der Gastgeber (hier im Besonderen eine „Serientorschützin“) sicher in den Griff zu bekommen. Während Eberstadt im Deckungsverbund gut stand und zum Beispiel Anspiele an den Kreis praktisch nicht zuließ, konnte man sich im 1 gegen 1 auf einigen Abwehrpositionen nur schwer behaupten. In Kombination mit dem etwas zu statischen Aufbauspiel der Eberstädter und Pech im Abschluss, ergab sich so ein 7-Tore-Rückstand zur Halbzeit.

Aber wie auch in den vorherigen Spielen gab sich Eberstadt nicht auf und hielt auch im Angriff dagegen, wann immer sich die Gelegenheit bot. So bekamen die mitgereisten Eltern und der Trainer noch einige sehenswerte Zuspiele und gelungene Einzelaktionen zu sehen, die von Toren gekrönt waren. Leider reichte es aber nicht, um den deutlichen Vorsprung der Gastgeberinnen aufzuholen.

Am Ende musste man sich zwar klar geschlagen geben, aber es gilt auch für dieses Spiel: die Einstellung und der Biss haben immer gestimmt. Mit etwas mehr Mut zum Risiko im Angriff wird auch bei schwierigeren Spielen noch mehr Zählbares herauskommen. Danke an das Team und die Eltern für das tolle Engagement!

Es spielten und trafen für Eberstadt: Rosa (im Tor), Milena, Lotte, Emma, Tilda, Sarah, Hanna, Karoline, Jasmin und Lara.

(Besucht 16 mal, 1 mal besucht heute)