Einer ist nicht genug

mB I (Bezirksoberliga): TSV Pfungstadt gegen TG 07 Eberstadt 30:29 (14:14)

Ohne den verletzten Rückraummittespieler (Julius) ging es diesmal zu den Nachbarn nach Pfungstadt. Die Anspannung war bereits beim Aufwärmen zu sehen, alles ging etwas zu hektisch zu. So begann auch das Spiel. Hoch motiviert, aber auch sehr angespannt, konnten die ersten Minuten noch positiv gestaltet werden (5:8), aber je länger das Spiel dauerte, um so mehr zeigten sich negative Veränderungen. Konnte in der ersten Halbzeit noch der kurze Ausfall (Nasenbluten) unsere einzigen Torwart Marc halbwegs aufgefangen und die Torlast noch auf verschiedene Schultern verteilt werden, so war nach der Pause leider fast alles Positive weg. Die Abwehr bewegte sich zu wenig bzw. schlecht und im Angriff wurde größtenteils verweigert. Mit einer Ausnahme (Simeon) wirkt das Team verkrampft und komplett verunsichert. Hatte Simeon bereits in der ersten Hälfte einen guten Lauf (7 Tore), so toppte er diese Leistung nochmals und versuchte alles, um das Spiel noch zu retten. Aber die 2. Halbzeit hatte auch alles, was wir nicht benötigten: Mehrere Zeitstrafen, eine doppelte Unterzahl, mehrere diskutable Entscheidungen und ein Team, das seinen Kopf nicht frei bekam. Somit wurde leider die herausragende Leistung von Simeon nicht belohnt. Sehr bedauerlich, er hätte es verdient!

Da wir am kommenden Wochenende gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Fürth/Krumbach spielen dürfen, bleibt dem Team leider sehr wenig Zeit, dieses Spiel zu verarbeiten.

Spieler/Torschützen: Ben 1, Hugo 1, Marc S. 1, Michael 4, Marvin 1, Simeon 19, Roman , Niklas 1, Louis 1 und Marc B. (TW)

(Spielbericht von Rudi Sieber)

Hier geht es zur Tabelle der mB I (Bezirksoberliga)

(Besucht 94 mal, 1 mal besucht heute)