Erste Niederlage der mC bei der HSG Weschnitztal sowie Nachbericht zum Sieg bei JSG Lorsch/Einhausen

mC-Jugend Bezirksliga-Süd: HSG Weschnitztal – TG 07 Eberstadt 26:23 (12:11)

Als noch ungeschlagener Tabellenzweiter war die mC zu Gast zum Topspiel beim Tabellendritten HSG Weschnitztal. Die Mannschaft startete konzentrierter als zuletzt, so dass sich zunächst eine offene Partie entwickelte, in der sich bei wechselnder Führung keine Mannschaft absetzen konnte. In der Abwehr wurde sich phasenweise zu wenig ausgeholfen. So ging es mit einem Tor Rückstand in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang erwischte die HSG den besseren Start und man musste stets einem kleinen Rückstand hinterherlaufen. Der Schiedsrichter, im ersten Durchgang tadellos, traf im zweiten Durchgang Entscheidungen, mit denen die TG 07 Jungs nicht immer einverstanden waren. Doch darf dies nicht als Ausrede für die Niederlage gesehen werden. Doch statt die Entscheidungen anzunehmen und zu kämpfen, begann man zu meckern und – auch untereinander – zu debatieren. Da half es auch nicht mehr, dass Max im Tor drei Siebenmeter entschärfen konnte.

Gerade als es den Anschein hatte, man würde noch einmal heran kommen können, handelte man sich eine 4-Minuten Strafe ein. Diese Schwächung in der Schlussphase war nicht mehr zu kompensieren. So wurde das Spiel unnötig verloren. Auf Grund des schlechteren direkten Vergleichs mit Weschnitztal, rutschte man trotz des besseren Torverhältnis auf Rang 3 ab (8:2 Punkte).

Es spielten (Tore): Jona, Oskar (1), Ole (5), Julian (4), Ben Noah, Tobias (1), Moritz (3), Ben Luca (4), Philipp (2), Raphael (2), Ben, Max (TW)

 

Nachbericht zum Spiel JSG Lorsch/Einhausen – TG 07 Eberstadt 20:24 (9:17) vom 29.10.

Im vierten Spiel der Saison reiste die mC (noch) als Tabellenführer nach Lorsch. Schon vor dem Spiel machte sich bei einigen Spielern eine übermütige Stimmung breit. Mahnende Worte des Trainers wurden nicht beherzigt. So kam es nicht überraschend, dass die Anfangsminuten völlig verschlafen wurden. Nach bereits 3(!) Minuten sah sich der Trainer gezwungen, die grüne Karte zu legen, da man bereits einem 1:4-Rückstand hinterherlief.

Die Worte in der Auszeit schienen zu fruchten. Die Jungs starteten eine Aufholjagd und gingen mit einer 8 Tore-Führung in die Halbzeit. Doch scheinbar wurde in der Halbzeit wieder alles vergessen, was in der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit so gut geklappt hatte. Es entstand zwar zu keinem Zeitpunkt der Eindruck, als könnte man das Spiel noch aus der Hand geben, doch war ein Sieg mit 4 Toren Differenz dann doch deutlich zu wenig.

Möchte man in den kommenden Wochen die weiße Weste behalten, ist eine deutliche Leistungssteigerung nötig. Zudem wurde, bedingt durch die nun schlechtere Tordifferenz, die Tabellenführung an den TSV Pfungstadt abgegeben.

Es spielten (Tore): Ole (4), Julian (6), Tobi (3), Raphael (3), Ben Luca (4), Philipp (1), Oskar (1), Moritz (2), Jona, Lukas, Ben Noah, Felix, Ben, Max (TW)

(Spielberichte von Frank Sieber)

Hier geht es zur aktuellen Tabelle der mC-Jugend BL-Süd

(Besucht 86 mal, 1 mal besucht heute)