Mit Sieg und 4. Tabellenplatz in die Winterpause

Erste Herren (Bezirksliga A): TG 07 Eberstadt gegen TV Trebur 35:28 (16:10)

Nach der unerfreulichen Heimniederlage im Derby gegen den TSV Pfungstadt am letzten Wochenende waren die Hausherren diesmal gegen TV Trebur ab der ersten Minute hellwach. So gelang ein souveräner “Start-Ziel-Sieg”, bei dem Trebur unter Spielertrainer Tobias Führer (9 Tore) nicht einmal die Führung im Spiel übernehmen konnte.

Ab dem Spielstand von 5:1 (10. Minute) über 5:3, 7:3, 10:6, 10:8, 13:8 bis zum Pausenstand von 16:10 schwankte der Vorsprung der Eberstädter, die diesmal nicht nur in der Offensive, insbesondere aus dem Rückraum, sondern endlich auch in der Abwehr wieder aggressiver zu Werke gingen. Nach der Pause wurde der Spielstand weiter ausgebaut (19:11, 33. Minute). Trebur konnte nur noch auf maximal 5 Tore Abstand verkürzen (29:24 in der 53. Minute), der Sieg geriet aber nicht mehr ernsthaft in Gefahr.

Durch die Niederlagen von Trebur (sowie von TSV Pfungstadt II und TV Büttelborn II in parallelen Spielen) kletterten die Eberstädter mit nunmehr 14:8 Punkten von Platz 7 auf 4 – und damit der besten “Winterbilanz” in der Bezirksliga A seit Jahren.  Am Wurfstärksten präsentierten sich diesmal die Rückraumschützen Fabio Staudt mit 13 und Tim Leininger mit 9 Feldtoren.

Es spielten (Tore): Thomas Schäfer und Felix Hübner (im Tor), Fabio Staudt 13, Tim Leininger 9, Dominik Melk 5/2, Markus Wilck 3, Alexander König 2, Steffen Lott 1, Hannes Schwedhelm 1, Jürgen Anin 1, David Simonis, Marc Schmied und Tobias Melk

Hier geht es zum elektronischen Spielbericht (ESB) mit vollständigem Spielverlauf und allen Spieldaten

Nach der Winterpause geht es erst am 21.01.2018 um 18 Uhr zum Hinrundenabschluss beim aktuellen Tabellenzweiten, der Tvgg Lorsch, weiter.

Hier geht es zur Tabelle der BLA

(Besucht 150 mal, 1 mal besucht heute)