Niederlage im Derby gegen Bessungen

Damen: TG Bessungen gegen TG 07 Eberstadt 25:19 (14:12)

Doppeltes Derby: Im Anschluss an das Spiel der 2. Herren, traten die Eberstädter Damen am vergangenen Wochenende gegen die 2. Damen der TGB an.
Klare Vorgabe zum Spiel: Gewinnen. In der 1. Halbzeit spielte sich ein guter Rhythmus nach anfänglichen Lücken im Angriffs- und Abwehrspiel ein. Somit ließ sich ein 3-Tore-Rückstand zur Mitte der 1. Halbzeit aufholen und Eberstadt ging mit einem 2-Tore-Rückstand (14:12) in die Kabine.

Die Aufgaben für die 2. Halbzeit war klar: nicht abreißen lassen und an die Leistungen der 1. Halbzeit anknüpfen. Dies gelang in den ersten Angriffen, jedoch folgte eine Reihe unnötiger Ballverluste im Angriff und die Torchancen wurden nicht konsequent genutzt. Auch die Abwehr brach ein und deckte nicht zwingend. Somit konnte sich die TGB mit 5 Toren absetzen. Eberstadt setzte nach und versuchte das Spiel nochmal zu drehen. Beim 22:18 in den letzten Spielminuten, ging das Spiel verloren – die TGB setzte sich durch und ab – auf ein Endergebnis von 25:19.

Erfreulich: eine 100% Sieben-Meter-Quote und eine sehr gleichmäßige Torverteilung auf alle Feldspielerinnen.

Ausblick: Optimierung des Angriff- und Abwehrverhaltens – es gilt in den kommenden Spielen (drei AK-Spiele in Folge) an den Schwächen zu arbeiten und mit einer Leistungssteigerung in das nächste Punktspiel einzusteigen.

Tore für Eberstadt: Becker, Lisa (4), Hebestreit, Ilsa (0/2), Sieber, Nicole (2), Krautwurst, Nicole (2), Koch, Lisa (2), Schwager Annika (2), Kuhn Celina (1), Nordhausen, Ivonne (2), Zeyda, Franziska (1/2), König, Kristina (1)

(Besucht 74 mal, 1 mal besucht heute)