Zum Abschluß ein Sieg

wD-Jugend: wJSG Zwingenberg/Alsbach/Gernsheim gegen TG Eberstadt 10:22 (2:11)

Zum letzten Saisonspiel fuhr die wD-Jugend zum Tabellenletzten nach Zwingenberg. Das Eberstädter Team war fast komplett. So konnte der Trainer aus dem Vollen schöpfen und in der Teambesprechung vor dem Spiel die konsequent offensive Ausrichtung des Eberstädter Spiels einfordern.

Wie in den letzten drei Spielen sollte die Abwehr an 10 oder auch 11 Metern agieren, Bälle erobern und die gegnerischen Spielerinnen früh unter Zugzwang setzen. Das gelang sehr eindrucksvoll und schon nach 4 Minuten stand es 3:0 aus Eberstädter Sicht. Kam das Team aus Zwingenberg zu einer seiner raren Torgelegenheiten, wurden die Würfe von Rosa im Tor glänzend pariert. So erspielte sich Eberstadt mit der offensiven Deckung, schnellem Umschalten in den Angriff und sicheren Abschlüssen einen Lauf zum 7:0 bis zur Mitte der 1. Halbzeit. Dann erzielten die Gastgeberinnen ihr erstes Tor. Aber schon zu diesem Zeitpunkt gab es keinen Zweifel an einem Eberstädter Punktegewinn mehr – das Team war entschlossener, konsequenter und zwingender als die Gastgeber.

Das erfolgreiche Konzept wurde konsequent weiter durchgezogen und mündete in einem Halbzeitstand von 11:2 für Eberstadt.

Änderungen an der offensiven Spielidee waren nicht vonnöten und die Mädels waren motiviert bis in die Haarspitzen. Da war für den Trainer wenig zu tun. Einzige Vorgabe in der Halbzeitansprache: In der 2. Halbzeit gleich wieder Dampf machen und Zwingenberg nicht zur Ruhe kommen lassen.

Das nahmen sich die Mädels wohl zu Herzen, denn auch zu Beginn der 2. Häflte dominierte Eberstadt das Spiel deutlich. Die Führung wurde auf 17:2 ausgebaut. Dann wechselte der Trainer stärker durch, experimentierte auf einigen Positionen und eröffnete damit auch den Gastgeberinnen mehr Chancen, die nun öfter Lücken in der bis dahin kompakten Eberstädter Deckung fanden.

Eberstadt war in den letzten 10 Minuten auch nicht mehr so treffsicher und vergab noch viele hochkarätige Torchancen. Aber das war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr relevant – der Sieg war schon lange nicht mehr gefährdet und der Endstand von 22:10 das Ergebnis einer starken Mannschaftsleistung, was sich auch darin widerspiegelt, das so viele Spielerinnen Tore erzielten.

Ein ganz starker Auftritt und ein schöner Saisonabschluß! Damit beendet das Team aus Eberstadt die Saison auf dem 7. bzw. 6. Platz (Egelsbach/Langen spielte außer Konkurrenz).

Ein großes Dankeschön an euch alle, Emma, Hanna, Jasmin, Johanna, Karo, Lara, Lilian, Livia, Lotte, Milena, Rosa, Sarah und Tilda!

Es spielten für Eberstadt: Rosa (im Tor), Emma (4), Hanna (4), Jasmin, Johanna (1), Karo, Lara (4), Lilian (4), Livia (1), Lotte (4), Sarah und Tilda

(Besucht 58 mal, 1 mal besucht heute)