Männl. A-Jugend wird Bezirksliga-Meister

mA-Jugend: Bezirksliga SG Arheilgen – TG 07 Eberstadt 29:48 (10:27)  

Da die Arheilger nur dezimiert antreten konnten, wurde fast in der gesamten Spielzeit nur mit 5 Feldspielern bei beiden Mannschaften gespielt, was auch die hohe Anzahl an Toren erklären kann.

In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft überlegen und konnte in kurzer Zeit eine deutliche Führung ausbauen (so vom 3:9 bis zum 3:19 mit 10 Toren in Folge). Die Abwehrleistung war dabei durchschnittlich gut. Dies reichte, um zur Halbzeit mit 17 Toren Differenz zu führen (10:27).

In der zweiten Hälfte war die Abwehr ein offenes Scheunentor. Daher wurde diese Halbzeit auch nur mit einer Differenz von 2 Toren abgeschlossen.

Die mäßige Abwehrleistung war schon in den Spielen davor zu beobachten. Bei der HSG Bensheim/Auerbach führte dies am Wochenende zuvor zu einem unnötigen Punktverlust, das Spiel endete 30:30. Dies war der erste Punktverlust in der laufenden Saison.

Es spielten (Tore): Lars Maul und Niclas Doby (Tor), Ben Schwedhelm 12, Simeon Rosner 12, Ole Schwedhelm 9, Marvin Gimbel 5, Marc Slade 4, Julius Huber 2, Roman Gimbel 2, David Koch 1, Michael Kociok 1 und Fritz Eckardt

Detaillierter Spielbericht im nuLiga-System.

Bei nur noch einem ausstehenden Spiel (am 07.03. gegen die JSGmA Erfelden; das weitere Spiel gegen die HSG Weschnitztal entfällt, die Spielgemeinschaft musste ihre A-Jugend mangels ausreichender Spieler leider vom Spielbetrieb abmelden) konnte sich die Eberstädter A-Jugend vorzeitig die Meisterschaft der Bezirksliga sichern. Der erste Tabellenplatz, zu dem wir herzlich gratulieren, ist mit 23:1 Punkten und 5 Punkten Vorsprung nicht mehr zu nehmen.

(Bericht von Karl-Wilhelm Heselmann)

(Besucht 149 mal, 1 mal besucht heute)