Spielbericht 1. Herren TG 07 Eberstadt – HSG Mörfelden/Walldorf 44:32 (19:19)

Bezirksliga A Herren

TG 07 Eberstadt – HSG Mörfelden/Walldorf 44:32 (19:19)

Im Spiel der Tabellennachbarn wurde die Abwehr von beiden Seiten zunächst völlig vernachlässigt. So entwickelte sich ein torreiches Spiel ohne großartige Gegenwehr, in der die Gäste sich im Verlauf der ersten Halbzeit leicht absetzen konnten. Eberstadt erzielte jedoch nach 3-Tore-Rückstand kurz vor der Halbzeit den Ausgleich (19:19) und konnte den Schwung mit in die zweite Halbzeit retten. Die Abwehr agierte jetzt disziplinierter und auch Thomas Schäfer im Tor steigerte sich erheblich – insbesondere auch mit klug gespielten weiten Tempogegenstoßpässen. Über 24:20 und 30:23 wurde der Vorsprung beständig ausgebaut und mit dem Endergebnis von 44:32 sowohl in der Tordifferenz als auch in der absoluten Höhe der höchste Saisonsieg eingefahren.

Erfreulich: Erstmals waren wieder alle (Feld-)Spieler mit an Bord und es konnten sich alle in die Torschützenliste eintragen.

Spielfilm: 5:3, 5:7, 9:10, 16:19, 19:19 (Hz.), 24:20, 30:23, 34:27, 40:30, 44:32

Es spielten: Thomas Schäfer und Nils Meyer (im Tor), Tim Leininger (8/5), Alexander König (6), Fabio Staudt (5), Markus Wilck (5), Steffen Lott (4), Daniel Cremer (3), Tobias Hedtmann (3), Dominik Melk (2), Valentin Augenstein (2), Florian Kointza (2), David Simonis (2) und Jannis Maiwald (2)

 

Nachtrag vom letzten Wochenende (16.01.2016):

MSG Rüsselsheim/Bauschheim II – TG 07 Eberstadt 38:34 (16:18)

Es spielten: Thomas Schäfer und Nils Meyer (im Tor), Tim Leininger (8/1), Alexander König (3), Fabio Staudt (6), Steffen Lott (4), Daniel Cremer (3), Dominik Melk (4), Valentin Augenstein (3), Florian Kointza (2), David Simonis (1) und Tobias Hedtmann

(Besucht 184 mal, 1 mal besucht heute)