Männliche B-Jugend: Ein teuer erkaufter Sieg!

mB: TuS Griesheim II gegen TG 07 Eberstadt 20:33 (10:13)

Das erste Spiel nach der Winterpause ist, wie jedem bekannt, immer etwas holprig und nicht ganz flüssig. Auch unsere Jungs konnten dies, obwohl mehrere Verletzte wieder mit an Bord waren, in den ersten 10 Min. nur bestätigen. Das Umschalten von der Abwehr in den Angriff hätte auch von einem AH-Team sein können. Glücklicherweise wurde dies jedoch schnell besser und das Team konnte die 1. HZ ausgeglichen gestalten. Nach der Pause wurde noch eine Schippe drauf gelegt. Trotz mehrerer Verletzungen und sonstigen kleinen Problemen (rote Karte) ging es, wenn auch nicht immer mit 6 Feldspielern, ständig voran. Die Abwehr wurde (geführt von RM Jonas) immer stabiler und der Angriff (insbesondere durch unseren rechten Flügel mit Norman und Simeon) nicht zu halten. Mit dieser Einstellung und Umsetzung kann Handball nur Spaß machen.  Bedauerlicherweise war dies auf Grund der wieder aufgetretenen Schmerzen/Verletzungen für unser “Dreamteam” Norman/Simeon und KM Meo wohl das letzte Spiel dieser Saison.

Spieler/Torschützen: Bene, Ben, Christian, Hugo, Jonas 3, Meo 2, Niklas 3, Norman 10, Robert 2, Roman 1, Simeon 12, Lars (TW) und Patrick (TW)

(Spielbericht von Rudi Sieber)

(Besucht 147 mal, 1 mal besucht heute)