Unglückliche Niederlage gegen Egelsbach/Langen

wD-Jugend: JSGwD Egelsbach/Langen gegen wJSG Darmstadt/Eberstadt 21:20 (9:10)

Auswärts ging es am Sonntag gegen die JSGwD Egelsbach/Langen. Im Kader gab es nur wenig Veränderungen – im Wesentlichen standen dieselben Spielerinnen auf dem Feld, die schon zum Saisonauftakt gegen die HSG Ried ihr BOL-Debüt gaben. Auf 3 Spielerinnen musste der Trainer diesmal allerdings verzichten.

Im Gegensatz zum ersten Saisonspiel hatte der Trainer die Abwehr auf einigen Positionen umbesetzt, um von Beginn an mehr Druck auf die erwartet starken Gegnerinnen ausüben zu können.
Die erste Halbzeit war ein Schlagabtausch auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für die Gäste, die allerdings nicht immer alle ihre herausgespielten Chancen nutzten. Die Abwehr hatte immer wieder mal Probleme mit den Halbspielerinnen im Eins gegen Eins, aber das Anspiel an den Kreis wurde gut unterbunden und so behielt Darmstadt/Eberstadt die Nase vorn und ging mit einem Törchen Vorsprung in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie. Die Abwehr stand zwar nicht mehr ganz so sicher wie zur ersten Halbzeit, es reichte aber aus, um stets den Anschluß zu halten. Allerdings vergaben die Gäste im Angriff einige dicke Chancen und mussten so eine denkbar knappe Niederlage hinnehmen. Ein Unentschieden war greifbar und ein Sieg bei besserer Chancenverwertung absolut drin. Dafür bekamen die zahlreichen Zuschauer in der Egelsbacher Halle aber ein spannendes, kampfbetontes und dennoch faires Spiel zu sehen.

Mit bisher 2 sehr knappen Punktverlusten steht die wJSG zwar auf dem vorletzten Tabellenplatz, aber im Team stecken noch viele Überraschungen – da geht noch mehr.

Es spielten für die wJSG: Amelia (3/1), Anna (1), Hannah (12), Jasmin (2), Johanna, Josephine, Karo, Milena, Tilda und Xenia (2).

(Besucht 99 mal, 1 mal besucht heute)