Weibliche C1 erkämpft sich Heimsieg

wC-Jugend I: wJSG Darmstadt/Eberstadt – HC VfL Heppenheim  14:12 (7:5)

Nach dem letztwöchigen Auftakterfolg, den man nicht überbewerten sollte, stand mit dem HC VfL Heppenheim ein ganz anderer Härtetest für uns auf dem Programm. Schon unter der Woche versuchte man, diesem erwartet schwierigen Spiel im Training etwas entgegenzuwirken. In der Abwehr noch etwas Feinschliff, im Angriff mehr Zug zum Tor, mehr Durchsetzungsvermögen. Diese Dinge sollten heute vermutlich spielentscheidend werden.

Schon die ersten Minuten zeigten, das sich das Ganze zu einem Spiel auf Augenhöhe entwickeln sollte. Beide Abwehrreihen brachten den jeweiligen Angriff zur Verzweiflung. In der Anfangsphase schon ein Kampfspiel mit nur wenigen technischen Fehlern. Auch Tore wurden nicht unbedingt nach Belieben erzielt. Zur Halbzeit konnten wir uns aber einen kleinen Vorsprung von 2 Toren erkämpfen (7:5).

Nach der Pause knüpften beide Mannschaften nahtlos an die Leistung der ersten Hälfte an. Zumindest in der Abwehr, denn in der Offensive häuften sich mittlerweile die Unsicherheiten auf beiden Seiten. Mehrere technische Fehler prägten diese Phase, in der das Spiel zugunsten unserer Mädels hätte entschieden werden können.

Den 2-Tore-Vorsprung jedenfalls gaben wir nicht mehr her und so konnten wir dieses mit 14:12 für uns entscheiden! Die Abwehrleistung war heute über die gesamte Spielzeit unser Rückhalt, egal wer eingewechselt wurde, in der Abwehr kämpft jeder für jeden und ist bereit, auch die schwierigen Wege zum Aushelfen zu gehen. Alles in allem eine tolle Leistung unserer Truppe.

Diese gilt es nächste Woche im Heimspiel, dann in der Hirtengrundhalle in Eberstadt gegen die HSG WBW, zu bestätigen.

(Spielbericht von Timo)

Hier geht es zum detaillierten Spielbericht in nuLiga.

(Besucht 46 mal, 1 mal besucht heute)