MJC: Auch gegen SG Egelsbach mit Sieg in OL-Vorquali

Auch wenn die männliche C-Jugend der Eberstädter mit 8:1 in das Oberliga-Vorquali-Heimspiel gegen SG Egelsbach startete, war es diesmal deutlich schwerer, die Offensivkraft zur Entfaltung kommen zu lassen, als dies in der letzten Woche bei der HSG Langen gelang.

Auch wenn die jungen “Keiler” diesmal breiter besetzt antreten konnten, so sah auch Trainer Jerry Massa “das Spiel in jedem Fall körperlich anstrengender”. So war es diesmal auch für die zuletzt offensiv so erfolgreichen Spieler gegen die “ziemlich kräftigen Abwehrspieler nicht so einfach, mit fast jeder Aktion zu einem Torerfolg zu kommen, wie letzte Woche”. Hinzu kam ein starker Gästetorwart, der in der ersten Hälfte noch beide Sieben-Meter-Würfe abwehren konnte. Allerdings stand es auch die Eberstädter Abwehr ordentlich und es “haben auch unsere Torhüter ihre Sache sehr gut gemacht.” So stand es zur Halbzeit deutlich torärmer als beim Vorquali-Start nur 12:6.

Nach der Halbzeit kam die Offensive besser ins Laufen, auch klappten “alle möglichen individuellen Aktionen aber auch durch gemeinsames Spielen über Außen, Kreis, Rückraum gelang es, wieder einfache Tore zu machen”. Somit gab es letztendlich einen weiteren deutlichen Sieg mit 32:18 mit den knapp 50 Zuschauern, die unter 3-G-Regeln und Hygienekonzept den Weg in die Halle gefunden hatten, zu feiern.

Hier geht es zum detaillierten Spielbericht.

Hier zur Tabelle und dem Spielplan.

Da im zweiten Spiel des Wochenendes die Mannschaft der HSG Langen beim TV Groß-Rohrheim mit 33:31 gewinnen konnte, steht schon vor dem abschließenden Spiel am kommenden Samstag, 25.09., um 15:30 Uhr gegen den TV Groß-Rohrheim in der heimischen Hirtengrundhalle die Qualifikation für die nächsthöhere Qualifikationsrunde ab dem 30.10.2021 fest.

In dieser ist neben dem bereits hierfür gesetzten HC VfL Heppenheim ein Wiedersehen mit den beiden besten Gruppengegnern dieser Gruppe auf Grund des Spielmodus zu erwarten. Erst nach dieser zweiten Qualifikationsphase werden dann die voraussichtlich besten 2 Mannschaften für die zweigeteilte Oberliga Hessen (dann Gruppe Süd) qualifiziert haben.

(Wichtiger Hinweis für die Heimspiele: Wir bitten auch für die kommenden Heimspiele schon im Vorfeld um Beachtung, dass Zutritt nur unter 3-G-Regeln und unter Beachtung des Hygienekonzeptes (ist ausgehängt und in Nu-Liga verknüpft), möglich ist.)

(Besucht 56 mal, 1 mal besucht heute)